Rock gegen Rechts Demo & Konzert am 9. Mai

Du denkst, Übergriffe von rechten Schlägern sind weit weg von hier?
Du hörst bei ungerechtfertigten Aussagen über Ausländer, Juden oder andere Minderheiten einfach weg, weil es ja eigentlich gar nicht so böse gemeint ist?
Du glaubst es gibt überhaupt keine Nazis in Reutlingen?
Denkste! – Denn hier tummelt sich alles mögliche: von den rechten Hobbyschlägern bis hinzu NPD-Funktionären, die offen gegen Juden und Jüdinnen hetzen.
Wenn man genauer hinsieht, dann entdeckt man in der heutigen Gesellschaft rechte Tendenzen, die viel zu oft unterschätzt werden. Das fängt bei penetranten Aufklebern von „Autonomen Nationalisten“ in der Innenstadt an und hört längst nicht bei dem Stimmenzuwachs der NPD bei den letzten Wahlen auf

Tja, hättest du das gedacht? Wenn du mehr wissen willst und dir der Gemeinschaftskundeunterricht eindeutig zu langweilig ist, dann beteilige dich an der Rock Gegen Rechts – Demo am 9. Mai. Wir veranstalten diese Demo durch die Reutlinger Innenstadt, bei der eine Plattform für viele Gruppen entstehen soll. Dabei sind: Solid, Attac, Bündnis gegen Abschiebehaft, Antifa, IG Metall, YaBasta u v m. Zwischen den kreativen Redebeiträgen läuft tanzbare Politmucke und im Anschluss geht’s in die Zelle um laut gegen Rechts zu rocken! Am Start sind Krümel, die Biberbrüder, Ascona und Benzin!
…Deshalb gibt es das Bündnis gegen Rechts und wir sind für Menschlichkeit, Solidarität und Courage!
Die braune Kacke ist immer noch am dampfen, deshalb raus auf die Straße und rein in die Demo!
Nur zusammen können wir etwas verändern!
Aber nimm bitte keine Fahnen irgendeines Staates mit. Wir wollen staatenfrei und gegen ihre tödlichen Grenzen sein.
Mai – 19 Uhr
Treffpunkt: Citykirche / Nikolaiplatz (200m vom Bahnhof)